Hochladen

Neue EU-Schwellenwerte

Alle zwei Jahre werden die EU-Schwellenwerte, welche die Abgrenzung zwischen Ober- und Unterschwellenbereich bei der Vergabe öffentlicher Aufträge darstellen veröffentlicht.

Am 01. Jänner 2020 ist es wieder so weit:

Auftragsart alt
(bis 31.12.2019)
neu
(ab 1.1.2020)
Bauaufträge aller Auftraggeber im BVergG € 5.548.000 € 5.350.000
Liefer- und Dienstleistungsaufträge €    221.000 €    214.000
Liefer- und Dienstleistungsaufträge
(Sektorenauftraggeber)
€    443.000 €    428.000
Liefer- und Dienstleistungsaufträge
(obere und oberste Bundesbehörden)
€    144.000 €    139.000

 

Ist euch etwas aufgefallen? Die Summen wurden statt höher, diesmal niedriger.

Bei Fragen stehen wir euch gerne zur Verfügung.

No Comments

Post A Comment

*

code